Ausstellungstipp: Queer Münster. Eine andere Geschichte der Stadt, 21. Oktober – 4. November 2022

In den 1970er und 1980er Jahren war „queer“ noch kein gängiger Begriff in der Homosexuellenbewegung. Die Mehrheit bezeichnete sich als schwul oder lesbisch. Erst seit den 1990er Jahren wurden nicht nur immer mehr Transpersonen in der Bewegung sichtbar, sondern setzte sich auch der Begriff „queer“ als Selbstbezeichnung durch. Die Homosexuellenbewegung der 1970er und 1980er Jahre hat wichtige Grundlagen […]

Dissertationspreis 2022: Bewerbung bis 30. April möglich

Mit dem Dissertationspreis des Arbeitskreises Historische Frauen- und Geschlechterforschung werden hervorragende Arbeiten auf dem Gebiet der historischen Frauen- und Geschlechterforschung ausgezeichnet. Der Preis ist mit 5000 Euro dotiert. Es können bisher unveröffentlichte Dissertationen, die Themen der historischen Frauen- und Geschlechterforschung behandeln und zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht älter als zwei Jahre sind, eingereicht werden. Vorschläge […]

AG Außeruniversitäre Forschung und Vermittlung – Auftaktveranstaltung, 17. Februar 2022

Am 17. Februar 2022 findet um 16 Uhr via Zoom das erste Treffen aller Interessierten an der „AG Außeruniversitäre Forschung und Vermittlung“ statt. Die Idee zu dieser AG entwickelte sich aus der Beobachtung, dass der AKHFG zwar die institutionell übergreifende Interessenvertretung und Vernetzungseinrichtung für die historische Frauen- und Geschlechterforschung ist, jedoch in den im AK […]

Prof. Dr. phil. Elke Hartmann (24.03.1969 – 21.07.2021)

Wir trauern um unsere geschätzte Kollegin Elke Hartmann. Elke gehörte zu den Gründungsmitgliedern des Vereins AKHFG im Jahr 2007. Zuvor hatte sie als Regionalkoordinatorin in Berlin den AK mitaufgebaut und den Newsletter technisch auf den neuesten Stand gebracht. Sie war mehrere Jahre Vorstandsmitglied des AKHFG und bis 2021 Mitglied in der Jury für die Vergabe […]

Veranstaltungstipp: Die versammelte Zunft? Zur Rolle von Frauen und der Geschlechtergeschichte in der Geschichtswissenschaft und im VHD, 30. Juni 2021

Aktuell steht die Geschlechterfrage wie kaum eine andere im Zentrum vieler gesellschaftlicher Debatten, wovon der wissenschaftliche Diskurs nicht unberührt bleibt. Und so muss sich auch die Geschichtswissenschaft fragen, wer ist eigentlich „die versammelte Zunft“? Die 2. Veranstaltung der Diskussionsreihe „125 Jahre VHD“ zur Geschichte und Gegenwart des Historikerverbands widmet sich mit unserer Kollegin Karen Hagemann […]

Dissertationspreis 2021: Bewerbung bis 31. Mai möglich

Mit dem Dissertationspreis des Arbeitskreises Historische Frauen- und Geschlechterforschung werden hervorragende Arbeiten auf dem Gebiet der historischen Frauen- und Geschlechterforschung ausgezeichnet. Der Preis ist mit 5000 Euro dotiert. Es können bisher unveröffentlichte Dissertationen, die Themen der historischen Frauen- und Geschlechterforschung behandeln und zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht älter als zwei Jahre sind, eingereicht werden. Vorschläge […]

Abschaffung der Gender Studies in Ungarn

Wie in den letzten Monaten schon bekannt geworden, hat die ungarische Regierung entschieden, Gender Studies-Studiengänge abzuschaffen. Auch in anderen akademischen Bereichen, die sich mit gesellschaftlich drängenden Fragen, wie Migration beschäftigen, wurden Einschnitte vorgenommen. Diese nicht hinnehmbare Situation hat in Europa sowie in Deutschland einen Aufschrei der Entrüstung hervorgebracht, welcher sich in einem großen Medienecho niederschlug […]

Aufruf Stoppt den Hass

Der Arbeitskreis Historische Frauen- und Geschlechterforschung e.V.  unterstützt den Aufruf des Aktionsbündnisses „Stoppt den Hass“ gegen die Demonstration der AfD am 27. Mai in Berlin. Als Historiker*innen treten wir der Geschichtsvergessenheit und der menschenverachtenden Politik der AfD entgegen. Wir verurteilen deren Rassismus, Sexismus und Antisemitismus und protestierten als Historiker*innen umso mehr gegen den Antifeminismus, die […]

CfP: 8. Landesweiter Tag der Genderforschung Sachsen-Anhalt – bundesweit geöffnet und interdisziplinär ausgerichtet – 8. November 2018

Deadline 15. Juni 2018 Call for Papers für den 8. Landesweiten Tag der Genderforschung in Sachsen-Anhalt am 8. November 2018 an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.Der Landesweite Tag der Genderforschung widmet sich dem interdisziplinären Austausch junger Wissenschaftler*innen und bietet die Möglichkeit zur Vernetzung und zur Diskussion weiterführender methodischer Orientierungen und Standortbestimmungen unter allen Teilnehmer*innen an der Tagung.Nachwuchswissenschaftler*innen […]

Bundesweiter Wissenschaftstag Geschlechterforschung am 18. Dezember 2017 (#4genderstudies)

Der Arbeitskreis Historische Frauen- und Geschlechterforschung e.V. (AKHFG) fördert wissenschaftliche, vor allem historische Forschung zu Geschlechter-Themen. Unser Ziel ist es, die historische Frauen- und Geschlechterforschung in der Bundesrepublik, inner- wie außerhalb der Universitäten, dauerhaft zu verankern und den wissenschaftlichen Austausch zwischen allen, die zur Frauen- und Geschlechtergeschichte arbeiten, zu intensivieren.Der Vorstand des Arbeitskreises hat schon […]